NETSYNO macht sich auf den Weg

Es ist später Nachmittag, als Gebhard auf dem dreiCday seinen Impuls zum Thema Eigenverantwortung beginnt. Einige Teilgeber verarbeiten bereits die Eindrücke der Veranstaltung oder arbeiten die angelaufenen Nachrichten ab. Anstatt eines Vortrags, ruft Gebhard das Publikum zur Mitarbeit auf. Ein Kollege von Jonathan Denner – Gründer und Geschäftsführer der NETSYNO GmbH – stupst ihm in die Seite. Er zeigt auf den Redner: "Der scheint interessant zu sein ...!?" Jonathan klappt sein Laptop zu. Sein Blick geht zur Bühne. Dort steht Gebhard neben einer Pinnwand. Tatsächlich entwickelt er zusammen mit dem Publikum sein Impulsthema. Jonathan Denner ist positiv überrascht. Einer der verstanden hat, d

Überlastet die Agilitäts-Lok die Organisation?

Gibt es noch jemanden, der heutzutage nicht über Agilität spricht? Bringen Scrum, Holacracy, Management 3.0 – um einige zu nennen – die heile Welt in unsere Firmen? Was versprechen sich die Unternehmer und was wünschen sich die Mitarbeiter? Auf einer Abendveranstaltung in München stellt Gebhard die Geschichte und Erkenntnisse von seinem Kunden Heiler vor. Die Firma arbeitet seit über einem Jahr ohne formale Führungskräfte. Solche Fallbeispiele ziehen Menschen an, die mehr Agilität in die Unternehmen bringen wollen. Vor der Präsentation steht Gebhard bei einer Gruppe von Teilnehmern, die sich über die Anwendung agiler Methoden austauschen. Als Gebhard sich dazu stellt, spricht gerade der Gesc

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
RSS Feed
  • Facebook Basic Square
Folgen Sie uns!

© 2017 - 2020 von Joan Hinterauer, Salzburg (AT) & Gebhard Borck, Pforzheim (DE)

        

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte via rueckenwind@perspektivreise.de

  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey Facebook Icon